Naturnahes Paarshooting von Gesa und Guido im Kornfeld.

Unser Sommer-Hochzeitsmarathon ist gestartet. Am 30. Juni 2022 hatten Gesa und Guido ihre Kinder nach Waldenbuch im Landkreis Böblingen zur standesamtlichen Trauung eingeladen. Waldenbuch ist nicht nur für den Schokoladenhersteller Ritter Sport bekannt, sondern auch für NaturliebhaberInnen in der Region ein Begriff. Der Ort liegt im Naturschutzgebiet Neuweiler Viehweide und grenzt an das Waldgebiet Naturpark Schönbuch. Am Waldrand erstrecken sich zahlreiche Felder die das Hochzeitspaar für ihre regelmäßigen Spaziergänge nutzt. Auch an ihrem Hochzeitstag sollte dieser Ort in den Fokus rücken.

Gesa und Guido in einem Feld in Waldenbuch.
Perfect Shot: Gesa und Guido in einem Feld bei Waldenbuch.

Heiraten: klein aber fein Als wir uns vorab via Videomeeting mit Gesa und Guido trafen, war eines sofort klar: ganz pragmatisch und ohne großen Stressfaktor sollte die Hochzeit der beiden ablaufen. Zur Hochzeit geladen war nur die schon erwachsenen Kinder des Paares, der Freund der Tochter und dessen Hund. Kein romantischer Schnickschnack und nur im engsten Familienkreis sollte die Hochzeit passieren. So fanden wir uns, wie abgesprochen, zur Mittagszeit vor dem Waldenbucher Standesamt ein und lugten aus der Ferne in die geöffneten Fenster des Trauzimmers. Viel zu sehen gab es aus der Entfernung nicht und so warteten wir voller Spannung und mit ein paar Schweißperlen auf der Stirn am Brunnen vor dem Fachwerkgebäude auf das Brautpaar und die Gäste.

Das Standesamt in Waldenbuch.
Das Waldenbucher Standesamt.

Warten auf das Brautpaar Nach einiger Zeit öffnete sich die Türe. Aber es war nicht das glückliche Paar, sondern der Freund der Tochter und sein Hund. Nur ein kleiner Sprung auf den Brunnenrand und schon konnte der mit einer Fliege bestückte Rüde mit dem Namen Helios einen kräftigen Schluck Wasser trinken. Peu à peu kamen auch noch die vier Kinder von Gesa und Guido dazu und alle warteten gemeinsam in der Hitze auf das Paar des Tages.

Der Hund des Freundes steht vor dem Brunnen. Er trägt eine Fliege um den Hals.
Rüde Helios erfrischt sich am Brunnen.

Nach der Trauung: Familienfotos im Schatten Wenig später trat das getraute Paar aus der Türe und strahlte die versammelte Runde an. Danach ging es dann gleich vor den Brunnen und in den Schatten für die Familienaufnahmen und Einzelkonstellationen mit und ohne Hund.

Das Hochzeitspaar posiert auf den Stufen des Waldenbucher Standesamtes.
Gesa und Guido auf den Stufen des Standesamtes.
Das Brautpaar mit Hund Helios. Der Hund trägt eine weiße Fliege.
Hund Helios - elegant mit Fliege.
Gesa und Guido in Pose vor einem Rosenstrauch.
Liebevoll hält Guido seine Braut.

Paarfotos am Lieblingsort Es müssen nicht immer mittelalterliche Burgen oder Märchenschlösser als Kulisse für die Paaraufnahmen dienen. Bei Guido und Gesa sollte es der Lieblingsort, die nahegelegenen Felder, sein. Hier spazieren die beiden regelmäßig in der Abenddämmerung und bestaunen dabei die unterschiedlichen Ähren, Blumen und umherschwirrenden Insekten. Unser Fazit: ein wahrer Geheimtipp! Das Farbenspiel der Pflanzen und die grünen Wälder im Hintergrund schufen mit dem blauen Himmel und den kleinen Wolken eine tolle Fotokulisse.

Das Brautpaar an ihrem Lieblingsort, einem Feld in Waldenbuch.
Das Brautpaar an ihrem Lieblingsort.
Das Paar blickt sich tief in die Augen. Sie stehen in einem Weizenfeld.
Die beiden Blicken sich tief in die Augen.

Nach dem Shooting ging es zurück zum Hochzeitsauto. Hier wünschte sich der Bräutigam noch ein paar gemeinsame Fotos mit dem Auto. Danach ging es dann für das Paar zurück zur Familie, denn am Nachmittag wurde noch gemütlich zu Abend gegessen. Wir wünschen den beiden eine glückliche Zeit zu Zweit und ganz viel tolle Momente mit ihren Kindern. Und selbstverständlich noch viele romantische Spaziergänge an ihrem Lieblingsort.

#hochzeit #paarshooting #waldenbuch #standesamt #standesamtlichetrauung #böblingen #feld #tiere #ährenfeld #juni #jahr2022 #blumenfeld

11 Ansichten